Layout_Stripe_Default
Layout_Header_Homepage

nova ratio gehört zu den TOP 100

Die nova ratio AG gehört zu den TOP 100 innovativsten Unter­nehmen des deutschen Mittelstandes. Die Koblenzer nahmen an dem anspruchsvollen wissenschaftlichen Auswahlprozess teil, in dem Innovationsmanagement und Innovationserfolg untersucht wurden. Der Mentor des Innovationswettbewerbs, Ranga Yogeshwar, ehrte den Top-Innovator im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summits am 24. Juni in Essen.

Die Lizenzprodukte großer Rechenzentren werden nach ihrem Nutzungsumfang abgerechnet, der zu diesem Zweck regelmäßig vermessen wird. Auf diesem Gebiet gilt die mit dem TOP 100-Siegel ausgezeichnete nova ratio AG zu den führenden Unternehmen welt­weit. So ist die nova ratio AG als einer von international nur sieben Partnern zur Vermessung der Datenbanken des US-Weltmarktführers Oracle berechtigt.

Der besondere Vorteil der Lösungen von nova ratio besteht darin, dass die Kunden die für Oracle aufbereiteten Daten auch zur internen Auswertung nutzen können. Damit haben sie schon vor Eintreffen des Lizenzreports von Oracle einen Überblick über ihren Lizenzstatus und können die Kosten in ihren Budgets vormerken. Das gewährt bei den nicht unerheblichen Lizenzkosten Planungssicherheit.

„Die Ergebnisse unserer Auswertungen stimmen in der Regel zu 99,9 Prozent mit dem Report von Oracle überein“, erläutert der Vorstands­vorsitzende Gerhard Wagner. Eine vergleichbare Leistung sei von den anderen Oracle-Partnern bislang nicht bekannt.

Link: Image Top100_Logo


Image Top100_Uebergabe


Beim Innovationswettbewerb TOP 100 überzeugten die Koblenzer auch mit ihren Innovationsprozessen, die hohe Flexibilität ermöglichen. Mit nur 20 Mitarbeitern kann der IT-Spezialist auf Änderungen in den Oracle-Systemen innerhalb von 24 Stunden reagieren. „Manche Wettbewerber benötigen dazu mehrere Monate“, berichtet Wagner. Auch der Innovationserfolg kann sich sehen lassen: Die 1995 gegründete Firma erwirtschaftet 70 Prozent ihres Umsatzes mit Marktneuheiten und weitere 20 Prozent mit innovativen Verbesserungen, die sie jeweils vor der Konkurrenz auf den Markt gebracht hat.


TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Institut für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleitet das manager magazin den Unternehmensvergleich.
link 'Link_TOP100' does not exist!